Wasser marsch!

Regenwasser muss „geleitet“ werden. Ob im öffentlichen Bereich, Straßen, Parkflächen, etc. oder im privaten Hausgarten: Niederschlagswasser wird durch Hof- und Straßeneinläufe sowie durch Rinnenkörper aufgenommen und in den Versickerungs- oder Kanalschacht eingeleitet. Die Einläufe und Rinnen bestehen aus einem Beton-, Faserbeton- oder Kunststoffkörper. Dieser kann eine Rostabdeckung aus Guß, verzinktem Stahl, Kunststoff oder Aluminium haben, je nach Verkehrsbelastung.

ACO Fassadenentwaesserung
Insbesondere im sensiblen Tür- und Fassadenbereich von Terrassen, Dachgärten und Balkonen muss zu jeder Zeit sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann. ACO Fassadenrinnen gewährleisten dies und leiten auch große Regenmengen durch zusätzliche Rückstaureserven sicher und schnell ab. Sowohl in Edelstahl als auch in der Ausführung Stahl verzinkt passen sich ACO Fassadenrinnen allen architektonisch anspruchsvollen Bauvorhaben perfekt an.
 

Einbau einer Entwässerungsrinne für Balkon und Terrasse

Fassadenentwässerung Profiline

Mit Inkrafttreten der neuen Flachdachrichtlinie (FDRL) zum 01.12.2016 wurde nicht nur der Geltungsbereich erweitert, auch bisherige Regeln wurden überarbeitet. So entfällt beispielsweise die Unterscheidung zwischen genutzten und ungenutzten Dachflächen, wodurch ein Balkon oder eine Terrasse auch der Flachdachrichtlinie unterliegt. Änderungen ergeben sich aber auch bei Anschlüssen an Türen, auf die ACO Hochbau mit neuen Rinnensystemen reagiert hat.