Energieeinsparung durch moderne Verglasung

Wenn Sie aus einem dieser beiden Gründe über neue Fenster nachdenken oder eine Modernisierung der Hausfassade planen, macht es Sinn, auch bei Fenstern auf Möglichkeiten zur Energieeinsparung zu achten. Grundsätzlich gilt: Fenster-Erneuerung ist nichts für Selbermacher. Beim Einbau kommt es auf jedes Detail an, damit Ihre neuen Fenster auch lange zuverlässig dicht sind, immer gut funktionieren und keine Schäden durch Feuchtigkeit und Schimmelbildung entstehen. Deshalb sollten Sie die Montage auf jeden Fall einem fachlich versierten Handwerker überlassen.

 
DER U-WERT
Ganz ähnlich wie bei der Einbruchssicherheit spielen auch bei der Wärmedämmung alle Einzelteile eines Fensters eine bestimmte Rolle. Die wichtigste Orientierung gibt Ihnen der so genannte U-Wert (oder auch Wärmedurchgangskoeffizient), der möglichst niedrig sein sollte. Der U-Wert eines Fensters (Uw) wird ermittelt aus dem U-Wert des Rahmens (Uf) und dem des Glases (Ug).